MuT Lebenshilfe

Musik und Tanz mit Menschen der Einrichtung „Lebenshilfe“ e.V.

Diese Kooperation hat eine lange Tradition. Erwachsene mit einer geistigen, körperlichen oder mehrfachen Behinderung aus zwei Tageswerkstätten der Lebenshilfe nehmen an der wöchentlichen Stunde teil. Sie bringen unterschiedliche Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen mit. Über Musik und Tanz/Bewegung, über Spielen, über gemeinsames Erfinden, Experimentieren und Gestalten sollen die eigenen schöpferischen und sozialen Fähigkeiten (wieder-) entdeckt, entwickelt bzw. erhalten werden. Mag. Shirley Salmon entwickelt seit Jahren gemeinsam mit Studierenden für diese vielfältigen Situationen ständig entsprechende Materialien (Lieder, Texte, Tänze und Spiele) und dokumentiert und reflektiert die Arbeits- und Entwicklungsprozesse der Gruppe.